Leichtathletik- und Breitensportverein Achern 

leer

   Allgemeines    | |    Aktuelles    | |     Archiv

 

Aktuelles vom Verein

Renchtalmeeting in Oberkirch und
Baden-Württembergische Seniorenmeisterschaften der Leichtathleten in Helmsheim/Bruchsal

Am Samstag, 25.05.2019 fand in Oberkirch das traditionelle Renchtalmeeting der Leichtathleten statt. Die Sprinter konnten die guten Bedingungen im Stadion in Oberkirch nutzen und tolle Zeiten auf die Bahn zaubern. Die fünfzehnjährige Sophia Striebel vom LBV Achern lief in 13,00 Sekunden eine neue Bestzeit über 100m. Sie bewies damit Ihre aufsteigende Form und, dass sie für die Badischen Meisterschaften der U16 am kommenden Wochenende in Zell am Harmersbach topfit ist. Auch ihre männlichen Trainingskollegen Maxim Weber vom LBV Achern und Maximilian Hetz vom TV Oberkircht konnten die guten Bedingungen nutzen, liefen persönliche Bestzeiten und auch die Qualifikation für die Süddeutschen Meisterschaften in der Altersklasse U23. Maxim lief 11,38 Sekunden. Maximilian konnte seine zwei Jahre alte Bestmarke auf 11,17 Sekunden steigern.

Ihre Form testeten auch die Mehrkämpfer Jacob Bohnert und Bendix Früh vom LBV Achern. Beide sind kommendes Wochenende auch bei den Badischen Meisterschaften der U16 in Zell am Harmersbach am Start. Für beide steht dann Ende Juli noch die Badischen Meisterschaften im Blockwettkampf auf dem Wettkampfplan. Bei den Athleten der Altersklassen ab 30 Jahren standen bereits die Landesmeisterschaften auf dem Plan.

Eyk Teufert sicherte sich im Diskuswurf, nach längerer Trainingspause, den dritten Platz und qualifizierte sich mit einer Weite von 38,85m für die Deutschen Meisterschaften der Altersklasse M 50. Im gleichen Wettbewerb belegte Bernd Kühnberger Platz 8 mit einer Weite von 28,60m. Herzlichen Glückwunsch! Kommendes Wochenende stehen neben den Badischen Meisterschaften der U16 auch die Baden-Württembergischen Meisterschaften der Altersklassen U18 und U23 in Heilbronn an. Bei der weiblichen U18 wird Ronja Kern vom LBV Achern ihr Debut über 400m bei Landesmeisterschaften geben.

Tribal

 

Wunderschönes Wetter bei den Kinderwettkämpfen in Schuttterwald

Die KiLa - Wettkämpfe der U8-U10 waren gekennzeichnet von schönsten Wetter und tollen Ergebnissen für die Acherner Sportler. Zusammen mit Fautenbach stellte der LBV Achern zwei starke Mannschaften für die U10 und die U12. Nach der Wasserschlacht Anfang Mai waren die paar Wolken am Himmel über dem Waldstadion eine Kleinigkeit. Nach dem gemeinsamen Aufwärmen aller Athleten ging es mit den eingeteilten Riegen an die Wettkampfstationen. Tolle Teamarbeit und famose Einzelleistungen brachten den Acherner Athleten viele Urkunden und in der Teamwertung der U12 sogar den ersten Platz. Die Mannschaft der U10 holte sich den 3. Platz und war mindestens genauso stolz, wie die Größeren. In der Gesamtwertung für den Kreispokal gehen Achern/Fautenbach zwischenzeitlich in Führung. Das sollte Ansporn genug sein, um die verbliebenen Wettkämpfe mit dem gleichen Elan anzugehen, wie in Achern und Schutterwald.

Anmeldung Hier entlang zur Bildergalerie...

Tribal

 

Wasserfestspiele Anfang Mai - Der Acherner Mehrkampftag

Am Samstag fanden im Acherner Hornisgrindestadion die Ortenauer Jugend-Blockmeisterschaften statt. Trotz widrigster Wetterbedingungen ließen sich die jungen Nachwuchssportler nicht abhalten und bissen auf die (klappernden) Zähne, um ihre Wettkämpfe durchzuführen. Für den Veranstalter war es eine Herausforderung, denn man musste die Technik der Messanlagen nochmals besonders vor Wind und Regen schützen. Auch für die vielen ehrenamtlichen Wettkampfrichter und Helfer war es eine Herausforderung der Kälte zu trotzen, zumal sie sich nicht wie die Sportler bewegen und aufwärmen konnten. Der Dank geht an alle, trotz der miserablen Wetterbedingungen bis zum Schluß durchgehalten zu haben.

Die Ergebnisse waren an diesem Tag letztendlich Nebensache und trotzdem konnten die Sportler des LBV Achern schöne Resultate einfahren. So wurde u.a. Jakob Bohnert und Bendix Früh mit ihren Ergebnissen auch gleichzeitig 1. der parallel ausgetragenen Kreismeisterschaften. Anna Schneider in der Klasse W13, 4. und damit 2. der Kreismeisterschaften. Ein gutes Ergebnis gab es auch beim Mannschaftswettbewerb der männlichen Jugend U12. Hier belegte der LBV Achern die Plätze 1. und 3. Weiter gute Ergebnisse erzielten auch Lea Linz und Philipp Eble.

Tribal

 

Erfolgreiches Stadtwerke Meeting in Karlsruhe

Die Trainingsgruppe des LBV Achern hat sich am Mittwochabend der überregionalen Konkurrenz beim 23. Stadtwerke Karlsruhe Hallenmeeting in der Messe Karlsruhe gestellt.

Ihre aufsteigende Form konnte Ronja Kern vom LBV Achern bei der U18 aufzeigen. Mit 8,87s über 60m konnte sie sich gegenüber ihrer Leistung zum Saisoneinstieg beim Sportfest in Mannheim deutlich steigern. Auch mit ihren 28,60s über 200m konnte sie zufrieden sein, denn das bedeutet die Qualifikationsleistung für die badischen Meisterschaften am 16. Februar 2019 in der Leichtathletikhalle in Mannheim. Auch die beiden Werfer, Lucas Lauber und Jannik Schäck (beide vom TV Kappelrodeck), konnten sich im Feld der Spezialisten im Sprint über 60m in der Altersklasse U18 behaupten. Beide unterboten die Qualifikationsleistung für die Badischen Meisterschaften. Jannik konnte sich zudem für den Endlauf der besten Acht Sprinter am späten Mittwochabend qualifizieren und stellte mit 7,58s eine neue persönliche Bestleistung auf. Der dritte im Bunde war der Langsprinter Adrian Bohnert vom LBV Achern. Auch er schaffte in 7,90s einen guten Auftakt über 60m als Vorbereitung für seinen Lauf über 200m. Hier konnte er in 24.62s und einem technisch guten Lauf ein gutes Ergebnis erzielen. In der Männerklasse waren Maxim Weber (LBV Achern) und Maximilian Hetz (TV Oberkirch) über 60m am Start. Maxim konnte seine Saisonbestleistung auf 7,51s steigern und Maximilian verpasste mit 7,35s das Finale der besten Acht und auch die Qualifikationsleistung für die Süddeutschen Meisterschaften nur denkbar knapp. Hoch einzuschätzen ist seine Leistung dennoch, da er wegen einer Operation mehrere Wochen im Trainingsrückstand ist. Maxim konnte dann zu fortgeschrittener Abendstunde - um 22Uhr - über die 200m in 24,50s einen guten Lauf auf die blaue Bahn in der Karlsruher Messehalle hinlegen. Im Hochsprung der Altersklasse U16 konnte sich Jacob Bohnert mit 1,60m ebenfalls für die Badischen Meisterschaften qualifizieren. Diese finden am 17. Februar 2019 in Mannheim statt. Auch der Spezialist über die 400m Hürden, Niclas Rösch vom TV Kappelrodeck, zeigte am späten Mittwochabend einen guten Lauf über die 200m. 23,35s bedeuteten auch für ihn Saisonbestleistung. Er will bei den Badischen Meisterschaften unter 23s laufen.

Das Highlight an diesem Abend waren die Leistungen von Sophia Striebel und Bendix Früh (beide LBV Achern). Sie wurden aufgrund ihrer tollen Leistungen über 60m und 800m für die Teilnahme am internationalen Indoor Meeting am 02. Februar 2019 nach Karlsruhe eingeladen. Sophia kam mit 8,35s nah an ihre Saisonbestleitung von 8,30s heran und geht hochmotiviert am kommenden Samstag an den Start. Fest im Blick hat sie auch einen vorderen Platz bei den Badischen Meisterschaften am 17. Februar 2019 in Mannheim. Bendix konnte sich in einem spannenden 800m Lauf in 2:21,35 min seiner Bestzeit von 2:20min nähern. Auch er wird beim Indoor Meeting in der ausverkauften Halle eine neue Bestleistung anstreben.

Tribal

 

Gold-Silber-Bronze zur Vorweihnachtszeit
Der jährlichen Tradition folgend erhielten die Mitglieder des LBV Achern in den zwei letzten Wochen vor Weihnachten ihr Sportabzeichen verliehen. Insgesamt konnten 67 Abzeichen, davon 42 Goldene, 15 Silberne und 10 Bronzene überreicht werden. Mit etwas Stolz dürfen wir festhalten, daß, wie im vergangenen Jahr, genau 42 Sportler der jüngeren Altersklassen die Sportabzeichenprüfung erfolgreich absolvierten.  Aber auch die Fitnessfrauen und die Jedermänner zeigten starke Leistungen, indem sie 21 x Gold und 5 x Silber erreichten.

Die erfolgreichen Teilnehmer im Einzelnen sind:
Gold: Siegfried Berger, Walter Seiler, Karl Heinz Huck, Winfried Bausch, Michael Kern, Martin Springmann, Andreas Seiler, Marika Bühler, Dr. Nikolaus Greiner, Klaus Zemke, Anna Bohnert, Gudrun Beyer-Köstlin, Stefanie Basler, Doris Ernst-Baier, Liane Fröhlich, Daniele Schätzle-Benz, Martin und Renate Bürkle, René Noack, Kevin Hilß, Ronja Kern, Sina Hilß, Sophie Striebel, Jakob Bohnert, Bendix Früh, Tatjana Edelmann, Tobias Dussa, Luca Hermann, Levin Kückenthal, Lukas Hartig, Lisbeth Reitz, Isabella Mueller-Haibt, Lea Linz, Robin Scheibell, Dana Noack, Mara Linz, Adrien Ghomsi, Thilo Bäuerle, Sophie Kopp, Fanny Krämer, Marlon Lorenz,

Silber: Karina Gerter, Christa und Helmut Zipf, Niclas Früh, Anna Schneider, Paula Mall, Paulo Blessing, Clara Krämer, Nicolas Hauck, Nicolas und Marie Huber, Matteo Blessing, Lotta Müller, Damian Petersen und Fabian Schwald

Bronze: Tracy Schwald, Philipp Eble, Anton Mall, Josua Schmidt, Marco Poteczin, Felix Kühnberger, Mattes Korte, Fabian Schmalz, Tom Sasse und Caspar Strödick

Ein kleines „Jubiläum“ feiern in diesem Jahr Michael Kern mit 30 Wiederholungen, Martin Springmann mit 25 und Gudrun Beyer-Köstlin mit 10 Wiederholungen.

Die Trainer und der Vorstand des LBV Achern beglückwünschen die erfolgreichen Teilnehmer der Sportabzeichenprüfung und drücken für diejenigen, die dieses Jahr noch zu kämpfen hatten, die Daumen für die kommenden Prüfungen. Ebenso möchten wir allen Helfern für ihren Einsatz während der Wettkampfsaison im Stadion und beim ILLENAU-Lauf Danke! sagen für die großartige Unterstützung und den unermüdlichen Einsatz. Wir wünschen unseren Mitgliedern eine besinnliche Weihnachtszeit, sowie einen guten Start ins neue Jahr. Dazu viel Erfolg und Gesundheit für 2019 und „immer eine Handbreit Turnschuh zwischen Fuß und Erde“.

Sportabzeichen 2018 Jugend

 

Tribal

 

Computerkrankenhaus René Noack
letzte Aktualisierung: 01.06.2019